Film & LectureAbout Miguel Gomes' "Redemption"

, Stadtkino im Künstlerhaus 26 + 40 min

Redemption von Miguel Gomes ist nicht nur einer der faszinierendsten und pfiffigsten Filme des vergangenen Jahres, der mit seiner unbändigen Fabulierlust und seiner glänzenden Montage das persönliche und das politische Gedächtnis in vier Episoden auf verschmitzte Art und Weise in Einklang bringt, es ist noch dazu ein wunderbares Beispiel für eine gewagte und geglückte europäische Koproduktion. Der Film entstand in Zusammenarbeit von Produktionsfirmen aus Portugal, Deutschland, Italien und Frankreich, die das nötige Archivmaterial und zusätzliches Geld für das umfangreiche Projekt auftrieben. Federführend betreute Luís Urbano (O Som e a Fúria) die Koproduktion, er wird in Wien gemeinsam mit Zsuzsanna Kiràly (Komplizen Film) von den Erfahrungen der Zusammenarbeit berichten und im Anschluss für Fragen zur Verfügung stehen. Das Screening von Redemption bildet dann den Abschluss des Koproduktionsmeetings.

Luìs Urbano musste seine Teilnahme leider kurzfristig absagen. Wir freuen uns jedoch, mit Paolo Benzi den italienischen Koproduzenten (Okta Film) begrüßen zu dürfen.

Redemption

DEFRITPT 2013 26 min Miguel Gomes