Masterclass Robert Seidelhosted by Tina Frank

, Österreichisches Filmmuseum 57 + 60 min

Der Berliner Künstler Robert Seidel arbeitet im Spannungsfeld von digitalem Experimentalfilm und dessen erweiterter Anwendung in Installationen und Projektionen. Mit seinen abstrakt-organischen Arbeiten war er unter anderem im Art Center Nabi Seoul, dem Museum of Image and Sound São Paulo sowie dem MOCA Taipeh vertreten. Seidel ist an der Erweiterung eines abstrakten Schönheitsbegriffes durch visuelle und der Wissenschaft entliehene Techniken interessiert sowie an der daraus resultierenden emotionalen Wirkung. Im Zusammenspiel verschiedener struktureller, räumlicher und zeitlicher Konzepte erzeugt er eine sich ständig transformierende Komplexität, die trotz ihres abstrakten Erscheinens oft ein narratives Gerüst in sich trägt. Im Dialog mit Tina Frank, Grafikdesignerin, Medienkünstlerin und Professorin an der Kunstuniversität Linz, gibt Seidel einen Einblick in sein Schaffen und stellt Bezüge zu Penetrating Surfaces her.

Meshes of the Afternoon

RUUS 14 min Maya Deren

E3

DEGB 03 min Robert Seidel

don´t touch me when i start to feel safe

AT 04 min 30 sec Brigitta Bödenauer

_grau

DE 10 min Robert Seidel

inside

DE 06 min 26 sec Philipp HirschHeiko Tippelt

folds

DE 03 min 18 sec Robert Seidel

chiral

DETW 03 min 20 sec Robert Seidel

grapheme

DE 03 min 50 sec Robert Seidel

scrape

DEKR 04 min 25 sec Robert Seidel

advection

DE 04 min 07 sec Robert Seidel