VIS präsentiert Living Waterfalls im MQ Wien

Der MQ Summer of Sounds beschäftigt sich noch bis Ende September mit dem Verhältnis von Raum und Klang - und VIS ist eine von zahlreichen Kunstinstitutionen im MuseumsQuartier, die das umfangreiche Programm gestalten.

Wir präsentieren am 12. September ab 20.30 Uhr im Wasserbecken des MQ-Haupthofs das Projekt LIVING WATERFALLS: eine einmalige und einzigartige Wasserprojektion, angesiedelt zwischen bewegter Malerei und transitorischer Skulptur, zwischen poppig-experimenteller Kunst und Expanded Cinema.

Eine 12 Meter breite und zwei Stockwerke hohe Fontäne erhebt sich farbig auf dem Wasserbecken mitten im MuseumsQuartier: Die fließende Wasseroberfläche wird beim deutschen Medienkünstler Robert Seidel http://www.robertseidel.com(VIS Artist in Residence 2012) zur komplexen Leinwand, die präzise zu den teils rhythmischen, teils experimentellen Klängen von Richard Eigner (Ritornell) verwandelt wird. Monumental und dennoch flüchtig erscheinen die malerischen Muster, die an informelle Farbanordnungen erinnern. In der knapp einstündigen audiovisuellen Live-Performance erwacht die scheinbar organische Wasserskulptur zu abstraktem Leben.

Lasst euch das nicht entgehen!!

Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung auf Samstag, 13. September, verschoben.