Sendung #128

Erstausstrahlung: 13.2.2014, 21:30

Los ojos de mi padre (The Eyes Of My Father)

Dieser Kurzfilm, entstanden als Abschlussarbeit an der Nationaluniversität von Kolumbien, ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie vielfältig mit den bizarr-traumhaften Mitteln der Filmkunst Wirklichkeiten vermittelt werden können. "Dies ist mein Vater": menschlich, widersprüchlich, unvollkommen.

Kolumbien 2012, 18 min
Regie: Juan Felipe Ríos | Produktion: Iván Reina Ortiz | Kamera: Pedro Pablo Vega | Schnitt: Andrés Arizmendy B. | Musik: Lucas Niño | Ton: Andrés Montaña Duret | Besetzung: Oscar Ríos, Julián A. Castro

theeyesofmyfather.wordpress.com

Liars

Ein Mann auf einem Flachdach spricht unverblümt einige Wahrheiten aus, während seine Umgebung Schmeichelhafteres in Lügenform vorziehen würde. Spielfreude und gnadenlos soziale Spielregeln zerbröselnder, also zutiefst britischer Witz paaren sich zu einem vergnüglichen Kurz-Kurzfilm-Kleinod.

UK 2012, 6 min
Regie/Drehbuch: Oscar Nobi | Produktion: Manon Ardisson | Kamera: Ben Millar | Schnitt: Ian Baigent | Ton: Tim Bamber | Besetzung: Dave MacRae, Scarlett Clifford, Catherine Rowney

SENDUNGSCREDITS
Sendungsverantwortung: Tobias Greslehner | Redaktion: Claudia Baierl, Raimund Liebert | Sendungsdesign: Katharina Glanz, Marion Kamper, Daniela Schantl