Sendung #115

Erstausstrahlung: 20.12.2012, 21:30

YUKI NO HANA (A SNOW FLOWER)

Ein Paar kämpft mit unterschiedlichen Mitteln gegen seine Vergangenheit, doch statt der erforderlichen Leidenschaft stellt sich Mattigkeit ein. Der an der London Film School entstandene Kurzspielfilm machte seinen japanischen Regisseur einem breiten internationalen Festivalpublikum bekannt - in Österreich gilt es Mikito Kyo hingegen noch zu entdecken.

UK 2007, 20 min
Regie/Drehbuch/Schnitt: Mikito Kyo | Kamera: Mikito Kyo, Yasuhisa Yasaku | Besetzung: Yusuke Itagaki, Ayako Noda

Fawn

Aus dem Festivalkatalog von VIS 2008: "Einzelne Sätze bilden in einem hektischen, undurchsichtigen Geflecht aus dunklen, unscharfen Bildern, gestützt von reduzierten Geräuschen, narrative Ankerpunkte." Der höchst ungewöhnliche Film festigte das Renommee eines der erfolgreichsten österreichischen Kurzfilmregisseure seiner Generation.

Österreich 2007, 6 min
Regie/Konzept: Christoph Rainer | Schnitt: David Arno Schwaiger

SENDUNGSCREDITS
Sendungsverantwortung: Tobias Greslehner | Redaktion: Claudia Baierl, Tobias Greslehner, Raimund Liebert, Belinda Leitgeb | Sendungsdesign: Katharina Glanz, Marion Kamper, Daniela Schantl