Sendung #13

Erstausstrahlung: 13.7.2006, 21:30

FÜR HANS

Kleine Ausschnitte aus der Kronen Zeitung, ausgedruckt auf Overhead-Folie, bilden die Kader, die der Projektor auf die Leinwand vergrößert. Ein Kommentar dazu, wie die auflagenstärkste Zeitung des Landes Bilder formt und Leseweisen verfestigt. Ein Versuch der Gegen-Rezeption. (Text: Wolfgang Plaschg)

Österreich 2005, 4 min
Regie: Wolfgang Plaschg

STEHN ZWEI KERZEN IN DER WÜSTE

"Wolfgang – was ist denn das für ein Name?!" Mit überlagerten Bildebenen und absurdem Dialog liefert Iris Blauensteiner ihren Beitrag zum Mozartjahr.

Österreich 2005, 2 min
Regie: Iris Blauensteiner

HUELLAS (ABDRÜCKE)

Die Poesie der Farbe. Bunte Spuren auf schwarz-weißem Körper und Veränderungen bekannter Regionen.

Spanien 2006, 1 min 
Regie: Johanna Reich

SKREEEEETCH!

Ring-ring, bumm-bumm, Telefone, Rhythmus. Erfrischend laute Bild-Sound-Collage.

Deutschland 2005, 2 min
Regie: Marte Kiessling

DISSOLVE

Ein Ende ohne Film: The message is the medium. 

Deutschland 2005, 5 min
Regie: Alan Cicmak

KYRIE ELEISON

Zwei Renaissance-Engel vereinigen sich allmählich auf seltsame Art, während auf der Tonebene ein Priester um Vergebung für die Sünden der Welt bittet. Entstanden durch das Einscannen rotierender Objekte.

Niederlande 2005, 4 min
Regie: Mendel Hardeman

CARESS

Großaufnahmen von menschlicher Haut. Darauf Kriech- und Krabbelgetier. Ein Film, der die eigene Umhäutung spürbar macht. Die Videoarbeit von Mendel Hardeman garantiert Gänsehaut.

Niederlande 2005, 7 min
Regie: Mendel Hardeman

SENDUNGSCREDITS
Sendungsverantwortung: Raimund Liebert | Redaktion: Simone Weinbacher | Technische Mitarbeit: Joachim Traun | Signation: Max Hödl